Energieversorgung Guben GmbH

23. Gub´ner Appelfest

Sie sind zufriedener Kunde der EVG? Warum sollten es denn Ihre Freunde und Bekannte nicht auch sein?

Machen Sie mit bei der Aktion „ Weitersagen lohnt sich-Kunden werben Kunden!"

Teilnahme Bedingungen:

1. Sie sind Strom- und/oder Heizgaskunde der EVG.

2. Sie empfehlen uns bei Ihren Freunden, Verwandten oder Bekannten, der noch kein Kunde bei der EVG ist.

3. Wir versenden auf Ihre Empfehlung hin, an Ihre Freunde und Bekannte Informationsmaterial zu unseren Strom- und Gastarifen.

4. Ihr Freund oder Bekannter wird Strom und/oder Heizgaskunde bei der EVG.

5. Sie erhalten eine Prämie im Wert von 20,00 € für jeden geworbenen neuen Kunden.

6. Aktionszeitraum 01.06.2014-31.12.2014

Einfach die EVG mit nachfolgender Postkarte weiterempfehlen und  als Dankeschön erhalten Sie einen Prämie in Höhe von 20,00 €.


Flyer Kunden werben Kunden

 

Erstellt 12.06.2014

 

 

Sie sind Gubener und fotografieren gern? Sie wollten unsere Stadt schon immer mal aus einem anderen Blickwinkel darstellen? Dann machen Sie mit beim Fotowettwerb 2014 der Energieversorgung Guben GmbH! Das Thema der Aktion lautet " So haben Sie Guben noch nie gesehen!" Die schönsten Bilder werden in einem Kalender veröffentlicht und mit 25,00 € prämiert. Die Foto´s sollten von guter Qualität und hoher Auflösung sein. Übermitteln können Sie Ihre Bilder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei der Auswahl der Bilder werden wir durch professionelle Fotografen und die Gubener Apfelkönigen unterstützt. Eingericht werden können die Bilder bis 31.08.2014. Die Kalender werden ab Oktober 2014 kostenlos an die Kunden der EVG verteilt. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und machen Sie mit!

Erstellt 16.03.2014

 

Auf Grund aktueller Vorkommnisse warnt die Energieversorgung Guben GmbH (EVG) vor Haustür- und Telefongeschäften bei Strom und Erdgas. Vertreter von Vertriebsfirmen sind derzeit im Gubener Stadtgebiet unterwegs und geben sich als Mitarbeiter der Energieversorgung Guben GmbH aus. Oft werden dann falsche Tarife miteinander verglichen und die Kunden zu einem Vertragsabschluss gezwungen. Wir weisen darauf hin, dass Mitarbeiter der Energieversorgung Guben GmbH grundsätzlich nicht versuchen Verträge an der Haustür abzuschließen oder Tarifänderungen durchzuführen. Lassen Sie sich keinesfalls zu einer Unterschrift überreden und setzen Sie sich mit uns unter der Nummer 03561/5081-0 in Verbindung falls Fremde sich als Mitarbeiter der EVG ausgeben.

Erstellt am 11.07.2013

Langsam locken die ersten Sonnenstrahlen nach draußen. Lange Zeit mussten wir auf den Frühling warten, mittlerweile zeigt der Kalender schon April. Daraus folgt, dass der Winter deutlich länger und vor allem kälter war als im letzten Jahr. Am Frühlingsanfang hatten wir noch zweistellige Minusgrade und die Monatsdurchschnittstemperatur für März war 7°C  kälter als im vorigen Jahr. Das führte auch dazu, dass die Einspeisemenge Gas in das Gasnetz der Energieversorgung Guben GmbH in den Monaten Januar bis März um circa 10% höher war, als im vergangenen Jahr. Der Wärmebedarf der Kunden stieg durch den langen kalten Winter erheblich an und führte bei vielen Kunden zu einem beachtlichen Mehrverbrauch. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Heizgaskunden, die Abschläge nach oben anzupassen um eine unangenehme Überraschung mit der Jahresrechnung 2013 zu vermeiden. Wer seine Abschläge anpassen möchte, kann dies während unserer Öffnungszeiten in unserem Kundenbüro, Gasstraße 11, 03172 Guben oder telefonisch unter der Telefonnummer 03561/5081-53; 03561/5081-52; 03561/5081-56 oder 03561-5081-0 tun.

Erstellt am 08.04.2013

 

 

Gerade wurden die Leser der Stadtwerkezeitung darauf hingewiesen,dass zwielichtige Gestalten auf „Kundenfang“ unterwegs sind. Und schon sind selbige auch wieder im Einsatz.Recht herzlichen Dank an all jene, die uns darüber telefonisch informiert haben. Im aktuellen Fall sind es „Gesandte“ anderer Versorgungsunternehmen. Dagegen ist in der Regel nichts einzuwenden, schließlich ist der Markt ja offen für alle Anbieter. Hier aber stellen sich die Geschäftemacher als Vertreter der EVG vor und sind somit von der Energieversorgung Guben GmbH (EVG) nicht zu unterscheiden. Die EVG (Energieversorgung Guben GmbH) als Erdgas-. Fernwärme und Stromlieferant in Guben macht hiermit noch einmal darauf aufmerksam, dass aus ihrem Unternehmen keine Mitarbeiter in Sachen Haustürgeschäfte unterwegs sind. Alle Betroffenen sollten daher genau prüfen, welche EVG vor ihrer Tür steht. Im Zweifelsfall stehen wir Ihnen für einen Rückruf (Tel. 03561/ 50 81 0) gern zur Verfügung.

Die Geschäftsführung

Erstellt am 01.06.2012

Die Energieversorgung Guben ist ab April täglich bereits ab 07.30 Uhr und jeden Dienstag von 07.30 bis 18.00 Uhr für Sie da. 

Erstellt am 02.04.2012

Guben Noch fehlt Neißestrom im Verivox-Tarifrechner. Anhand der am Mittwoch erstmals herausgegebenen Informationen des Energieversorgers EVG hat die RUNDSCHAU verglichen: Demnach läge der Tarif Neißestrom privat bei einem Jahresverbrauch von 2500 Kilowattstunden auf Rang 40 von 101.

Linda Puhl und Roccy Schulz (v.l.) haben das erste Stromprodukt der EVG entwickelt. Foto: B. Möschl
Am 1. März darf der kommunale Energieversorger EVG als Stromanbieter an den Markt gehen. Los geht's mit zwei Produkten: Neißestrom privat und Neißestrom geschäft. Roccy Schulz, Vertriebsleiterin Strom, Fernwärme, Gas bei der EVG, weiß: „Die Gubener sind erfahren im Wechsel des Stromanbieters. Darauf setzen wir. Und natürlich auch darauf, dass wir mit unserem Preis und Service zum Bleiben überzeugen“, gibt sie gern zu.


Der Preis sei nicht das Allesentscheidende, sparen aber könnten die Gubener mit der EVG durchaus. „Ziel war ein Strompreis, der pro Kilowattstunde ein Cent günstiger ist als bei dem derzeitigen Grundversorger in Guben. Das haben wir geschafft. Kunden mit einem Jahresverbrauch von 2500 Kilowattstunden Strom können bei uns im Vergleich 25 Euro pro Jahr sparen“, bestätigt Linda Puhl. Die 23-Jährige verstärkt das Vertriebsteam der EVG seit Oktober 2011. Sie hat an der BTU Cottbus Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Energiewirtschaft studiert und ein Faible für den Stromvertrieb entwickelt.

Das kommt nun beiden Seiten zugute: Linda Puhl, weil sie in der Heimat einen Job gefunden hat, der ihr gefällt, und der EVG, weil die Trebendorferin mit ihren Erfahrungen als Werksstudentin im Stromvertrieb im rechten Moment an die Tür klopfte. Beide wachsen nun gemeinsam in den Stromvertrieb hinein. Dabei bedient sich die EVG eines starken Vorlieferanten. „Direkt an der Börse spekulieren wir nicht, mit der Menge würden wir gar nicht zum Handel zugelassen“, so Puhl.

Der Lieferant wurde nach klaren Kriterien ausgesucht: „Solvent muss er sein, stark und zuverlässig und einen Kleinabnehmer wie uns ernst nehmen“, so Schulz. Der Neißestrom-Tarif unterliegt ebenso klaren Kriterien: Auf Wechselboni, mehrjährige Festpreisgarantien und einen Einstiegskampfpreis deutlich unter dem Marktüblichen wurde bewusst verzichtet. „Unsere Karten liegen offen auf dem Tisch. Böse Überraschungen sollen ausgeschlossen sein“, so Linda Puhl.

Das laut Verivox billigste Angebot für Gubener Haushalte mit einem Stromverbrauch von 2500 Kilowattstunden pro Jahr lag am Mittwoch bei 625 Euro und damit 71,75 Euro unter Neißestrom privat. Der teuerste Tarif (777,25 Euro) kostet 80,50 Euro mehr als Neißestrom privat.Wolfram Hey, Energieberater bei der Verbraucherzentrale Brandenburg, empfiehlt vor jedem Anbieterwechsel folgende Schritte:

Grundpreis und Arbeitspreis des neuen Anbieters vergleichen, „und zwar brutto“.

Die Dauer der Preisgarantie prüfen. „Entscheidend ist die Frage, ob Preisgarantie und Vertragslaufzeit übereinstimmen.“

Prüfen, ob es ein Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen gibt. „Das ist kein Muss, aber komfortabel.“

Die Kündigungsfristen prüfen. „Wir empfehlen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit.“

Genau hinschauen, an welche Bedingungen Wechselboni geknüpft sind. „Die sind oft nur einlösbar, wenn man mindestens ein Jahr nicht kündigt, das schließt den Wechsel nach Jahresfrist von vornherein aus.“

Die letzte Rechnungsanschrift auch beim neuen Anbieter angeben. „Das spart Zeit und Nerven, so kommt es nicht zu Irritationen und Zeitverzug, weil statt Herr plötzlich Frau Lehmann Kunde werden will.“

Quelle: lr-online.de vom 02.02.2012

 

 

 

 

Erstellt am 06.02.2012

Wetter

Kontaktdaten

EVG GmbH
Gasstraße 11
03172 Guben

Tel: 03561/5081-0

Fax: 03561/5081-21

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do: 07.30 bis 16.00 Uhr
Di: 07.30 bis 18.00 Uhr
Fr: 07.30 bis 14.00 Uhr
oder nach vorheriger Terminvereinbarung

Störungshotline

Gas / Fernwärme
 03561/5081-11

Stromnetz
03561/5081-10